Allgemein

Vereinsmeisterschaften: Ein gelungener Abschluss der Saison

Oktober 5, 2021

Nun sind sie auch schon wieder über eine Woche her: die Vereinsmeisterschaften. Lange Zeit mussten wir als LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen auf einem gemeinsamen Ausklang der Saison aufgrund der anhaltenden Coronapandemie verzichten, doch am 24. September war es dann endlich wieder so weit. Bei bestem Wetter mit strahlendem Sonnenschein gingen zahlreiche LG-Mitglieder aus allen Altersklassen im Carl-Heinz-Reiche-Stadion am Werreanger in Lage an den Start und absolvierten zum Ende der Leichtathletiksaison einen Dreikampf. Dabei standen allerdings nicht nur die Leistungen im Vordergrund, sondern vielmehr der Spaß und die Gemeinschaft – eben das typische Vereinsleben, welches über die vergangenen anderthalb Jahre so stark gelitten hat…

Endlich wieder gemeinsam im Verein

Eines ist sicher: Seit Beginn der Coronapandemie ist das Vereinsleben, wie wir es bis dato kannten, eingeschlafen. Virtuell konnte man sich zwar austauschen und auch trainieren, doch es war eben doch nicht dasselbe. Die anderen Gruppen, neue Mitglieder und Trainer – davon hat man als Athlet nicht mehr sehr viel mitbekommen. Die Vereinsmeisterschaften boten dafür wieder eine Gelegenheit. Und dass eine solche bitternötig war, wurde den letzten Freitagabend im September allzu deutlich. Insgesamt 150 LG-Mitglieder (60 Aktive und 90 Zuschauern/Helfer) fanden sich im Stadion am Werreanger zusammen – selten gab es mehr Teilnehmer bei dem internen Wettkampf.

Neben dem klassischen Dreikampf bestehend aus 50m/75m/100m Sprint, Weitsprung und Kugelstoßen/Ballwerfen und der im Anschluss stattfindenden Siegerehrung mit Urkunden und Medaillen, war für viele vor allem das gemeinsame Grillen und der Austausch mit anderen Mitgliedern der LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen das Highlight des Abends. Mit einem kühlen Getränk in der einen und einer leckeren Bratwurst oder einem süßen Donut in der anderen Hand die Saison Revue passieren zu lassen, über Ziele zu sprechen und eine Menge zu lachen – besser hätte der Saisonabschluss kurz vor dem Beginn des harten Wintertrainings nicht laufen können. 

Ein großes Dankeschön an die Trainer und ein emotionaler Abschied

Zudem hat Sven Obenhaus als Vorstandsvorsitzender die Gelegenheit genutzt, um sich nicht nur bei den Helfern zu bedanken, sondern auch bei allen 16 Trainern, auf die immer Verlass ist – vor allem in den vergangenen Monaten, die aufgrund der zahlreichen Auflagen nicht immer leicht waren. Für jeden von ihnen gab des daher eine kleine Aufmerksamkeit vom Vorstand in Form eines Gutscheins für das Vitasol, der in der nächsten Trainingspause für ein wenig Entspannung sorgen soll.😉 

Beim Thema Trainer ging es allerdings auch ziemlich emotional zu, denn während der Vereinsmeisterschaften wurde der langjährige Lagenser Trainer Reinhard Gomann in seinen wohlverdienten „Ruhestand“ verabschiedet. Ehemalige Athleten kamen eigens zu diesem Anlass in das Stadion in Lage, um den Sprint/Sprung-Coach, dessen Motto: „Sport ist eine Eintrittskarte zu ganz vielen Menschen„, ist, gebührend zu feiern. Sichtlich gerührt bedankte sich Reinhard vor allem bei seiner Frau für ihre Unterstützung. Wir wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft! Und allen anderen Trainern und Athleten wünscht der Vorstand eine entspannte „Herbstpause“ und ein erfolgreiches Wintertraining. 

Unsere Youthlympics beim Ballwurf
Unsere kleinen Helden beim Weitsprung
Start über die 75m
Für manche unserer kleinen Helden war es der erste Wettkampf…
…aber sie gaben alles!
Die Eltern waren als Helfer aktiv, während die Athleten ihren Wettkämpfen nachgingen

Photo Cedit: Sarah Budde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.