Oldlympics | Training

Verfixtes siebtes Jahr?

April 22, 2019

Die Oldlympics gehen in ihre siebte Outdoor-Saison. Müssen wir jetzt Angst vor einer Krise bekommen?
Wohl kaum! Wir haben einen neuen Rekord in der Gruppengröße: 18 Mitglieder, davon 13 aus dem Masters-Bereich! Bemerkenswert ist dabei, dass sich endlich auch Männer im reiferen Alter finden, die im Leichtathletik-Training eine Möglichkeit sehen, sich fit für die zweite Lebenshälfte zu machen. Das Frauen-Männer-Verhältnis hat sich dadurch von 1:7 auf 6:7 “verbessert” – eine deutliche Entlastung für mich als Trainer   😉

Die Stimmung in dieser Gruppe ist so gut wie noch nie. Jeder ist hochmotiviert und genießt die Gruppendynamik. Wir alle wollen dasselbe: Aus unseren alternden Leibern noch einmal etwas herauskitzeln, was verlorengegangen zu sein schien. Ob das bedeutet, 200 Meter am Stück ohne Kreislaufzusammenbruch zu sprinten oder eine Qualifikation für Deutschen Meisterschaften zu knacken, ist dabei egal.
Jeder wird respektiert, niemand prahlt mit seinen Titeln (naja, manchmal mache ich das schon, um zu zeigen, wer Herr im Hause ist) und niemand schämt sich für eine Anfängerleistung. Wir versuchen aktiv, Neid, Ärger und Missgunst vom Platz zu verbannen und stattdessen eine gute Zeit miteinander beim Training zu verbringen.
Dass es dabei manchmal ganz schön anstrengend wird, schreckt niemanden ab. Ich liebe Hermanns schmerzerfüllten Schreie “Ullliiii!”, wenn er gerade an seine Grenzen stößt, genauso wie Katjas trotziges “nö, mach ich nicht”, wenn ihr eine Übung nicht passt.

Wir sind 13 grundverschiedene Persönlichkeiten, die ein Ziel vor Augen haben: Besser werden und dabei Spaß haben! Die Fotos vom Training zeigen uns in der Vorbereitung über die Osterfeiertage.

1. Mai – Start in die Leichtathletik-Saison

In neun Tagen dürfen wir auch wieder beweisen, wie fleißig wir in den letzten Wochen waren: Bahneröffnung im Stadion Lohfeld am 1. Mai. Es werden dort bereits einige Qualis in Angriff genommen, aber es wird auch wieder „Wettkampf-Debuts“ geben. Wenn ihr dynamische Menschen im besten Alter auf dem Sportplatz erleben wollt, solltet ihr auf jeden Fall vorbeischauen.
Und da Zuschauen auch anstrengend sein kann, ist für das entsprechende Catering ebenfalls gesorgt. Wir freuen uns auf alle, die uns am Maifeiertag unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.