LG Lage Detmold Bad Salzuflen e.V.
...immer einen Schritt voraus!

31. August 2014

 

LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen in Blomberg erfolgreich


Blomberg. Mit sehr unterschiedlichen Witterungsbedingungen hatten die Athleten beim Sommermeeting der LG Lippe Süd zu kämpfen. Am besten steckten das die Mittelstreckler weg. Carlotta Wamser W 11 gewann die 800 m in ausgezeichneten 2:43,28 min und das Schlagballwerfen mit 39 m. Bei den M 14 war Timo Wilbert im Ziel vorn in ebenso vorzüglichen 2:25,71 wie bei den W 14 Carolin Weber  in  2:40,73. Über 1500 m der Frauen dominierte Meike Vösgen in 5:18,99. Dem wollte Dr.Rudolf Hüls M 65 nicht nachstehen und verbesserte den 12 Jahre alten Lippischen Rekord gleich um 18 Sekunden auf 3:31,12 min. Über 100 m kam er auf 14,73 s und im Weitsprung auf 4,40 m. Der seit Kurzem reaktivierte Hermann Mehlig gewann in derselben Altersklasse das Kugelstoßen mit 8,61 m. Ein großes Talent reift beiden jungen Sprinterinnen mit Nina Schachler W 13 heran. Sie war über 75 m in 10,28 s und im Weitsprung mit 4,62 m nicht zu schlagen. Souverän liefen auch die Sprinterinnen Ina-Sophie Karadeniz W 15 über 300 m in 47,06 s, Sarah Budde W U 20 über 100 m in 26,23 s und Katja Rakusa bei den Frauen über 200 m in29,00 s ihre Leistungen ab. Schließlich durfte sich das Team der LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen über den Sieg ihrer jüngsten Athletin Maxima Wamser mit 18 m im Schlagballwurf freuen.

Text: RH