LG Lage Detmold Bad Salzuflen e.V.
...immer einen Schritt voraus!

26. Juni 2015

Lippischer Seniorenrekord über 1000m in Minden

Dr. Rudolf Hüls bei seinem 200m Lauf

 

Minden. Ein kleines, aber leistungsstarkes  Aufgebot der LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen, betreut von Reinhard Gomann, hat am hochkarätig besetzten Abendsportfest im Mindener Weserstadion teilgenommen. Die Sprinterasse blieben zwar zumeist knappüber ihren zuletzt in Porta Westfalica gelaufenen ausgezeichneten Zeiten, konnten aber Wettkampfhärte in den Kurzsprintdisziplinen gewinnen. Eric Schneider kam über 100 m in 11,42 s und über 200 m in  23,11 s jeweils auf Platz 5, wobei er sich in seinem Zeitlauf  bis kurz vor dem Zieleinen packenden Zweikampf mit Sven Obenhaus lieferte. Auch dieser unterbot mit 23,54 s die 24-Sekunden-Marke, während über 100 m 11,87 s für ihn gestoppt wurden. Der Sieger verließ übrigens in 10,98 s die Bahn!

Die schnelle Edrin Akman WJ U18 schlug sich über 200 m prächtig und fuhr mit 28,70 s den dritten Platz, mit einer Sekunde Rückstand auf die Siegerin, ein.Über 100 m kam sie in 13,95 s in Ziel (Platz 9), gefolgt von Anna-Lena Wißbrock (14,20 s).

Senior Dr. Rudolf Hüls M 65 startete in den Männerkonkurrenzen und musste sicherwartungsgemäß am Ende der Teilnehmerfelder einsortieren. Er sah sich gezwungen, den Weitsprung mit 4,56 m (Platz 5) nach dem dritten Versuch abzubrechen, um nicht den Start des 1000 m-Rennens zu verpassen. Als er dann aber in diesem Lauf nach 600 Metern eine Durchgangszeit von zwei Minuten angezeigt bekam, machte er sich klar, dass der alte Lippische Seniorenrekord M 65 fallen könnte, und so kam es auch: mit 3:26,38 verbesserte er ihn sogar um mehr als fünf Sekunden und setzte sich damit zugleich an die Spitze der deutschen Jahresbestenliste. 20 Minuten Pause blieben ihm dann bis zu den 200 m, die er in der für ihn eherdurchschnittlichen Zeit von 30,29 s zurücklegte.

 

Text: RH