LG Lage Detmold Bad Salzuflen e.V.
...immer einen Schritt voraus!

24./25. Juni 2013

Julia Hahn Westfalenmeisterin 2013 im Dreisprung

 

Julia Hahn - Weitsprung

Recklinghausen. Zu den Westfalenmeisterschaften war Trainer Reinhard Gomann mit den besten Jugendlichen gefahren und konnte stolz auf zahlreiche Erfolge sein.


Bei den Frauen WU 20 konnte Julia Hahn überraschen und erreichte im Dreisprung mit der Weite von 10,44 m den Titel einer Westfalenmeisterin 2013.
Da sie eine sehr vielseitige Athletin ist, ging sie gleich in vier Disziplinen an den Start. Eine gute Zeit lief sie über 200 m in 26,64 s (Platz 4). Über 100 m gelangte sie mit 12,98 s (persönliche Bestzeit) in den Endlauf und wurde hier Siebente. Ihre vierte Disziplin war der Weitsprung, dort  wurde sie mit ausgezeichneten 5,07 m bei schlechten Witterungsbedingungen ebenfalls Siebente.

Antonia Knöllner lief die 400 m Hürden in der sehr guten Zeit von 67,48 sec und belegte nur knapp hinter der Vizemeisterin den 3. Platz.

Stark war auch Sarah Budde WU 18. Auf der 200 m-Strecke erreichte Sarah am frühen Morgen Bestzeit in schnellen 25,12 s und den Westfälischen Vizemeister. Fünf Stunden später ging Sarah über 400 m an den Start und erreichte hier ebenfalls mit 58,50 s die Vizemeisterschaft.

Gunnar Römers, der jüngste Athlet (MU 18), benötigte für die 200 m  24,13 s.

Text: DD

 

Antonia Knöllner - 400m Hürden