LG Lage Detmold Bad Salzuflen e.V.
...immer einen Schritt voraus!

22. Juni 2014

Deutsche Senioren-Mehrkampfmeisterschaften in Bad Oeynhausen:

„Achterbahn“ für Rudi Hüls M 65, am Ende Platz 4

 

Bad Oeynhausen. Es fing so gut an mit dem Weitsprung: mit der Lippischen Rekordweite von 4,75 m (864 Punkte) ging Rudi sogar in Führung, die er aber erwartungsgemäß nach dem Diskuswurf mit mäßigen 25,39 m (455 Punkte) wieder abgeben musste. Über 200 m erreichte er mit 29,56 s (723 Punkte) eine gute Zeit, doch dann erwischte er einen rabenschwarzen Tag beim Speerwurf. Indiskutable 22,49 m (nur 372 Punkte!) bedeuteten, dass er auf den 8. Platz des 23-köpfigen Teilnehmerfeldes „durchgereicht“ wurde. Für diesen Patzer bestrafte er sich dann im abschließenden 1500 m-Lauf mit einer Energieleistung und erreichte mit 5:38,30 min (848 Punkte, persönliche Bestleistung) die zweitbeste Zeit der Konkurrenz und rückte damit noch überraschend auf Rang 4. Das „Beißen“ hatte sich also gelohnt, denn sein Vorsprung auf den fünftplatzierten Friedhelm Unterloh (STV Hünxe), der in 6:44,52 min ins Ziel kam, betrug ganze 18 Punkte,das sind umgerechnet nur gut 3 Sekunden!

Text: H