LG Lage Detmold Bad Salzuflen e.V.
...immer einen Schritt voraus!

16. August 2015

Am Tag, als der Regen kam...

Blomberg. Bis 13 Uhr konnten beim diesjährigen Sommermeeting der LG Lippe Süd noch „reguläre“ Ergebnisse erzielt werden, dann öffnete der Himmel seine Schleusen zu einem lang andauernden Starkregen. So konnten die 100 m-Sprinter der LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen noch gute Zeiten erzielen. Am schnellsten waren beiden Männern Eric Schneider in 11,71 s mit hauch dünnem Vorsprung vor Sven Obenhaus in 11,74 s. Des weiteren siegten Nina Schachler W 14 in 13,31 s, Sarah Budde WJ U20 in 23,23 s und Dr. Rudolf Hüls M 65 in 14,64 s. Zweite Plätze erliefen sich bei den Frauen Katja Rakusa in 14,26 s und bei den Jugendlichen M14 Dominik Golin in 13,81 s. Als Dritte kam Ina Sophie Karadeniz WJ U 18 ins Ziel (14,65 s).
Auch beim Speerwurf (Platz 1 für Fynn Hülsiggensen mit 49,72 m) und Hochsprung (Platz 2 für Silas Kriete mit 1,68 m) waren die Rahmenbedingungen noch akzeptabel. Die Wasserschlacht begann um 13.40 Uhr beim Weitsprung, bei dem Senior Dr. Rudolf Hüls als Sieger der M 65 von einem schon halb überfluteten Balken noch 4,46 m schaffte, und setzte sich um 14.40 Uhr beim 200 m-Lauf fort, wo auf der Zielgeraden fast schon schwimmerische Fähigkeiten gefragt waren. Der unverwüstliche Moritz Dierks MJ U18 siegte tropfnass in 23,92 s, ebenso  Senior Hüls in 30,35 s. Zu diesem Zeitpunkt hatten die LG-Verantwortlichen ihre jüngeren Sportler bereits vom Wettkampfgeschehen zurückgezogen. 

Text: RH