LG Lage Detmold Bad Salzuflen e.V.
...immer einen Schritt voraus!

15. September 2013

Gelungener Saisonabschluss in Bad Salzuflen

 

Bad Salzuflen. Von den Lippischen Leichtathletikmeisterschaften in Bad Salzuflen kehrten die Wettkämpfer der LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen mitzahlreichen Titeln zurück. Hervorzuheben sind die Siege im Weitsprung von Julia Hahn WU20 mit 4,71m, Nina Schachler W12 mit 4,40 m und Daniela Kaske-Mehlich W40 mit 4,32 m. Schnellster Sprinter war bei den Männern über 100 m Eric Schneider in 11,26 s, gut war auch die Zeit von Antonia Wiese W14 in 13,71 s. Im 200 m-Lauf kamen Eric Schneider bei den Männern auf 22,94 s und Gunnar Römers U18 auf 23,80s. Über 800 m gab es eine Reihe beachtlicher Zeiten, es siegtenjeweils Carl Stork MU16 in 2:26,14, Connor Wamser M12 in 2:31,82 min,  Dr. Rudolf Hüls M 65 in 2:41,21 min, Anna-Lena Wißbrock W15 in 2:44,75 und Carlotta Wamser W 10 in 2:47,49 min. Seine konstant gute Form bestätigte im Hochsprung Fynn Hülsiggensen M15 mit 1,62 m, Senior Dr. Rudolf Hüls M65 schraubte den lippischen Seniorenrekord auf 1,23 m. Zwei Schlagballwerfer machten bei den jüngsten Athleten von sich reden: es siegten Carlotta Wamser W10 und Nick Schubert M10 mit jeweils 35 m. Zum Schlusstrumpfte die Männerstaffel über 4 x 100 m (Bank-Lippold-Schneider-Vathke) noch  mit der guten Zeit von 43,89 s auf. 

Text: UR