LG Lage Detmold Bad Salzuflen e.V.
...immer einen Schritt voraus!

14. Juni 2015

Westfalentitel im 10-Kampf für Fynn Hülsiggensen

 

Der neue Westfalenmeister im Zehnkampf Fynn Hülsiggensen

Bad Oeynhausen. Die Auszeichnung für den neuen Westfalenmeister im Zehnkampf erhielt Fynn Hülsiggensen bei den Einzelmeisterschaften in Dortmund nachgerericht. Das Wappen mit dem springendem Pferd des FLVW darf er jetzt auf seinem Sportdress tragen. Bei den diesjährigen Mehrkampfmeisterschaften in Bad Oeynhausen ging Fynn mit fünf persönlichen Bestleistungen in den Wettkampf: 100m in 12,00 Sek., Weitsprung mit 6,35m (bester Sprung aller Teilnehmer ), 400m in 54,83 Sek. 110m Hürden in 16,93 sek und noch verbesserungswürdigen 2,90m im Stabhochsprung. Die Normalleistungen im Hochsprung  1,72m und der Speerwurf mit 52,67m stabilisierten die schwächeren

Disziplinen (Kugel, Diskus und der 1500m Lauf. Er beendete den Wettkampf mit 5337 Punkten und als Sieger in Westfalen.

Text: OD