LG Lage Detmold Bad Salzuflen e.V.
...immer einen Schritt voraus!

06. August 2014

 

22. Sparkassen-Ziegler-Stadlauf 2014 mit großem Erfolg beendet


Lage. Mit 402 Teilnehmern hat der diesjährige Sparkassen-Ziegler-Stadtlauf eine vorzügliche Resonanz gefunden – die Teilnehmerzahl konnte gegenüber dem Vorjahr um rund 100 gesteigert werden. Die Stadt Lage, allen voran Birgit Ottemeier aus dem zuständigen Fachteam, sorgte für eine perfekte logistische Unterstützung, vom Druck der Verzehrbonmarken für die Helfer bis zur Organisation der notwendigen Absperrungen in Absprache mit dem Bauhof. Unsere LG war mit rund 30 ehrenamtlichen Helfern im Einsatz, dazu kamen weitere Helfer aus den Lagenser Vereinen, die sich vor allem als Streckenposten verdient gemacht haben. Chef des im Rathaus untergebrachten Wettkampfbüros war unser Vorstandsmitglied Immo Herden,unterstützt von Sven Obenhaus und seinem erfahrenen Team. Die Startkartenausgabe erfolgte in bewährter Weise unter der Regie unseres Vorstandsmitglieds Antje Sander, unterstützt von Nicole Riemann, Sarah Budde und Angela Budde. Sachkundig und unterhaltsam informierten Cord Eickmeyer und Stefan Fromme die zahlreichen Zuschauer über das Laufgeschehen. Und da gab es einiges zu sehen! Allen voran konnte man unser Vorstandsmitglied Dieter Rochow bewundern, der die „Außenregie“ führte und der hoch zu Drahtross dem Läuferfeld den Weg wies.

220 Aktive nahmen am Hauptlauf über 10 km teil, und wir durften uns über den Sieg unseres deutschlandweit bekannten Läufers Elias Sansar freuen; bei den Damen kam Bärbel Büschemann, die nach einer gesundheitsbedingten Pause erfolgreich in die Spur zurückgefunden hat, auf den 2. Platz der Gesamtwertung.

Im 5 km-Lauf war vor allem die Lagenser Feuerwehr stark vertreten und testete erfolgreich  ihre Fitness. Auch unser Hauptsponsor, die Sparkasse Paderborn-Detmold, brachte zahlreiche Läufer und Läuferinnen in ihren unübersehbaren roten Trikots ins Ziel. GUT!!! Die gelebte Partnerschaft mit der Stadt Lage stellte durch ihre Teilnahme, koordiniert durch Udo Zantow, ein Laufteam des Panzerbataillons 203 aus Augustdorf unter Beweis. Das ausgeloste Frühstück ging an die Stemberg Runners. 

Die enge Verbundenheit der Stadt Lage mit dem Sport bewies Bürgermeister Christian Liebrecht, der höchstpersönlich an den Start ging und in ausgezeichneten 21:37 min als Zweiter seiner Altersklasse und 16. der Gesamtwertung das Ziel vor „seinem“ Rathaus erreichte.

Am Ende des Tages konnte sich unser Vorsitzender Helmut Stock über eine rundumgelungene Veranstaltung freuen: Wetter, Stimmung, Teilnehmerzahlen: alles zurvollsten Zufriedenheit!
 

Teilnehmer und Platzierungen unserer LG:

10 km

 

W 45 1. Bärbel Büschemann 41:28 (33. der Gesamtwertung)
M U14  1.Simon Schulz  51:27 (132. der Gesamtwertung)
M U20  1. Fabio Dresen  38:09 (17. der Gesamtwertung)
Männer  3. Marcel Piotrowski  35:20 (5. der Gesamtwertung)
M 30  1. Elias Sansar  32:25 (1. der Gesamtwertung)


5 km
W U18  1. Lea Melina Siekmann  26:53 (74. der Gesamtwertung)
M 65  2. Dr. Rudolf Hüls  21:46 (20. der Gesamtwertung)

Kinder 2000 m
W U14  1. Elena Janzen  9:01 (9. der Gesamtwertung)

Text: RH