LG Lage Detmold Bad Salzuflen e.V.
...immer einen Schritt voraus!

01./02. August 2015

Deutsche Jugendmeisterschaften 2015 in Jena

v.l. Henrik Wallberg, Moritz Dierks, Gunnar Römers, Robin Harland und Florian Knoll

 


 

Jena. Die LG Lage Detmold Bad Salzuflen verbrachte mit einigen ihrer Top Atlethen das Wochenende bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der U18/20 in Jena. Erschrocken schauten die Trainer der STG Ostwestfalen–Lippe, Bettina Schachtsiek (Herford) und Olaf Dierks (Lage) am letzten Traininingsabend, als sich Florian Knoll beim Wechseltraining den Oberschenkel hielt und plötzlich am Boden lag. Das bedeutete das Aus für die Deutschen Meisterschaften. Jetzt mußte kurzfristig umgestellt werden um den Ersatzläufer Henrik Wallberg in die 4x100m Staffel zu intigrieren. Über 150 Staffeln kämpften um den Einzug  zur DM. Letztendlich schafften 26 Teams die geforderte Norm des Deutschen Leichtatletik Verband und damit die Teilnahme in Jena. Die OWL-Lippe mit Robin Harland, Gunnar Römers, Moritz Dierks und Henrik Wallberg belegten in der Zeit von 43,57 Sek. über die  4x100m einen ordentlichen 14. Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2015.

Auch Sarah Budde hatte die Norm des DLV über die 200m der Mädchen U20 erfüllt und belegte, wie die Jungs,  in einer starken Konkurrenz den 14. Platz. Hier war allerdings mehr drin denn Sarah kam letzte Woche erst aus den USA zurück und lief ihrer Form ein wenig hinterher, sonst wäre laut Aussage ihres Trainer Rheinhard Gomann ein Platz in den Top Ten auf jeden Fall drin gewesen. Alles in Allem ein schöner Erfolg für das Team.  

Text: OD


 

Mehr Bilder in unserer Galerie